Die Band

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

 


       KATHARINA "CATY" FISCHER - VOCALS & WASHBOARD

 Katharina Fischer, besser bekannt als “Kathi” oder “Katha”, kann       auf  eine mehrjährige Bühnenerfahrung zurückblicken, die bereits in  der Schulzeit ihren Anfang nahm. In verschiedenen Genres und     Projekten involviert, von Big Band Sound bis Akustik-Combos, gilt     ihre große Leidenschaft der Rockmusik. Ob ruhige Unplugged-     Nummer oder fetziger Rock-Hammer, ob lauter Classic-Rock oder     soulige Bluesinterpretation, Kathi hat  Rhythmus im Blut , mit einer   Bühnenpräsenz, die ihresgleichen sucht.
Als Leadsängerin der Kötztinger Band "Gentle" rockt sie zusammen mit  Leadgitarrist Dom Meindl in Bayern und über die Landesgrenzen hinaus .
Zudem liebt sie die Songs von Creedence Clearwater Revival. Deshalb war es für sie keine große Überlegung, bei den Choogle Rockers einzusteigen um die CCR-Hits live am Mikrofon zu performen .
Die Herausforderung, die Creedence Songs als Frau zu singen, nimmt sie gerne an und sieht es als Chance, neue Erfahrungen sammeln zu können.
 Kathi freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit den "alten   Herren" und die freuen sich wiederum auf die Zusammenarbeit mit   einer charmanten jungen Lady am Mikro!

  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

       GERHARD SCHUHBECK – GUITARS, BACKING VOCALS, 

 Wie bei den Originalen ist auch bei den Choogle Rockers  ein Brüderpaar   zugange, was –ebenfalls wie bei den Originalen- immer wieder mal für   reichlich Zündstoff innerhalb der Band sorgt.

 Gerhard, Jahrgang 1965, machte seine ersten musikalischen Gehversuche     bereits im zarten Alter von 8 Jahren: als gelernter Schlagzeuger trommelte ab    seinem 11. Lebensjahr in verschiedenen Tanzformationen („The Lollies“,   „Musiclight“), bevor er mit 14 den „Rock änd Roll“ für sich entdeckte. Fortan     widmete er sich dem E- Bass, dem Klavier und schließlich der Stromgitarre.     Von 1980 bis 98 und neuerdings wieder seit Juli 2020 bedient er die Gitarre     bei der legendären Bayernrockband "STEINSCHLAG" und fungierte als     Mastermind bei deren LP- Produktion "Blädschauer" 1996.

 Nebenher sitzt er seit 1988 an den Drums der Chicago-Blues- Formation "THE RED BAND" und spielte die Leadgitarre bei der erfolgreichen Coverband "CONNY K. AND THE ROCK´N ROLL TRAIN", bevor er 1998 die "CHOOGLE   ROCKERS" zu seiner Hauptgruppe erkor. Bühnenerfahrung ist also reichlich    vorhanden und in 40 Jahren lassen sich unterschiedlichste stilistische     Einflüsse gar nicht vermeiden: so beschäftigte er sich mit den alten schwarzen    Blues- Gitarristen (Robert Johnson, Albert King, T-Bone Walker, John Lee     Hooker), ließ sich in den 80-ern kurzzeitig von Klaus "Major" Heuser (BAP)     und Eddie van Halen beeindrucken, kehrte dann aber wieder eher zu den "ROOTS" zurück: Rory Gallagher, Stevie Ray Vaughn, Eric Clapton, Gary     Moore, Billy Gibbons, Keith Richards und -last but not least- John C. Fogerty     sind seine Heroen. An CCR und John Fogerty schätzt er vor allem die     Einfachheit und die Klarheit der Songstrukturen, das überaus variable     Gitarrenspiel, die satten Gitarrensounds und natürlich die unverwechselbare   Stimme John Fogertys. Und trotz dieser Einfachheit gelingt es   erstaunlicherweise kaum einer (Tanz- )Band, auch nur annähernd nach   CREEDENCE zu klingen…!

 Am meisten bedauert der leidenschaftliche Sammler von Vintage-Gitarren   und -Amps ,dass er so überhaupt nicht singen kann, was ihn aber keineswegs   davon abhält, es auf der Bühne mit den Backingvocals immer wieder zu   versuchen…!

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

              DOMINIK MEINDL - GUITARS, BACKING VOCALS

 Angetrieben von den Klängen der australischen Rockmeister AC/DC,   unternahm Dominik „Dom“ Meindl mit 15 Jahren erste Gehversuche in der   Welt der Stromgitarren.
Eine Leidenschaft, bestätigt von der Tatsache, dass er seine Zündapp ZD25 verkaufte um sich eine originale Gibson SG im Angus Young Stil leisten konnte.
Natürlich durfte auch die maßgeschneiderte Schuluniform nicht fehlen, welche regelmäßig zu den Schulbandproben getragen wurde.
Bei jenen Schulbandproben lernte er auch die Sängerin Katharina „Caty“ Fischer kennen und es zeichnete sich schnell ein gemeinsames Interesse für "alte" Rockmusik ab.
Die Gründung der auch heute noch aktuellen Formation „Gentle“ war das Resultat.
Im Laufe der Jahre folgte die Zugehörigkeit zu einer AC/DC – Coverband aus Regensburg sowie Aushilfen bei diversen Formationen.
Das Interesse für alte Gitarren und Verstärker wurde in dieser Zeit immer mehr vertieft.
Selbstverständlich geht an einem Fan von Musik der alten Schule Creedence Clearwater Revival nicht einfach so vorbei. Darum besuchte er regelmäßig die ausverkauften Konzerte der Choogle Rockers und freundete sich früh mit ihnen an.
 Dom war sofort dabei, als er angefragt wurde , zusammen mit Kathi die   Lücke zu schließen, de ie der Abschied Tom Lehners hinterlassen hatte. Er   übernimmt hauptsächlich die Rolle des Tom Fogerty an der   Rhythmusgitarre, glänzt bei einigen Songs aber auch als Leadgitarrist.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


           BO KAUFMANN – BASS, VOCALS (gelegentlich), MODERATION

 Bedingt durch die "Ungnade" der späten Geburt kurz vor Weihnachten 1960   hat Bassmann Bo die Glanzzeit von CCR Ende der 60er/ Anfang der 70er   Jahre aufgrund mangelndem musikalischen Background leider nicht live   miterlebt. Initialzündung- was die Liebe zum Rock´n Roll im Allgemeinen   und zu CCR/ John Fogerty im Speziellen angeht- war der Erwerb einer   gebrauchten CCR- Single anlässlich eines Flohmarktes in der Aula des   Neubaus des Ruperti- Gymnasiums anno 1976 (Sweet Hitch Hiker/ Door to   Door) für DM 1,-.

 Nachdem die Liebe zu den lauten Tönen endlich geweckt war und mit   Schulspezl Sepp Schuhbeck ein kongenialer Partner am Schlagzeug gefunden   war, liessen erste musikalische Gehversuche nicht lange auf sich warten.

 Unvergessen bei Freund und Feind bleibt sicherlich die musikalische     Gestaltung eines Gottesdienstes in der St-Peter und Paul- Kirche in Mühldorf    im Jahre 1977 mir einer "unvergesslichen" Interpretation von Ricky Kings "Le   Rêve".

 Nach einem musikalischen Intermezzo als Rhythmus- Gitarrist der     Mühldorfer Band "DUKE EIRON" zwischen 1979 und 1980 (in diese Zeit fällt   auch das erste selbst gegebene Autogramm...) hat Bo nach seinem dortigen   Rausschmiss über die weiteren Stationen "SOOPERS" und den legendären   Bayernrockern "STEINSCHLAG" (letztere beiden Bands natürlich mit Sepp!)   nunmehr seine musikalische Erfüllung gefunden: zusammen mit den   CHOOGLE- ROCKERS den unvergleichlichen Sound von CCR und   Mastermind JOHN FOGERTY so authentisch wie möglich auf den kleinen   und grossen Bühnen in nah und fern zum Besten zu geben.

 Dabei besticht er vor allem durch seine "coole" Bühnenpräsenz sowie durch   seinen Solo- Gesang als STU- COOK- Double bei "Sail away"...

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

        THOMAS „SCHRUPPER“ HAGN -  SAXOPHON, PERCUSSION,                                                                                                                  BACKING VOCALS

 Seit 2004 werden die "CHOOGLE ROCKERS" immer öfter von dem „besonders musikalischen Gast“ Thomas "Schrupper" Hagn am Saxophon   unterstützt.

 Schrupper gehört bereits seit 1980 zum näheren Umfeld der Band, zum Einen   als Stammtrinker am Stammtisch "Schluckucksuhr", zum Anderen als festes   Mitglied der legendären Bayernrocker "STEINSCHLAG" und der   Chicagobluesband "RED".

 Seine musikalische Karriere startete "Klein-Schrupper" an der Klarinette und    am Saxophon bei der Waldkraiburger Stadtkapelle, legte die Instrumente   aber  bald wieder beiseite, um schließlich 1980 sein Saxophon nochmal zu   entstauben.

 Damals wurde er von Bo und Sepp zum Einstieg bei den "SOOPERS", der   Keimzelle von "STEINSCHLAG", bewegt, die mit dieser Band unbedingt "Molina" von CCR covern wollten, wozu es dann kaum 25 Jahre später bei den "CHOOGLE ROCKERS" tatsächlich kam.

 Seitdem begleitet er die Band bei ihren Live-Auftritten, wann immer es ihm   möglich ist.

 Die Fans feiern seine atemraubenden Soli an der "Kanne" bei "Travelin' Band", "Rock'n'Roll Girls", "Long As I Can See The Light", "Molina", etc.;

 Wenn er nicht gerade „brünftig“ ins Saxophon bläst macht Schruppi sich auch   gerne an der Percussion wichtig und singt dazu den Oberton...

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


         SEPP SCHUHBECK – DRUMS, MODERATION, ARCHIV

 Schlagzeuger Sepp, ein mittlerweile fast 60jähriger Beamter beim Freistaat   Bayern, wurde durch die Live-LP
"The Royal Albert Hall Concert" (sic!) 1981 vom "CCR- Virus" infiziert und ist   damit sozusagen ein "Spätberufener" in Sachen CCR.

 Seine musikalischen Leidenschaften sind ansonsten breit gefächert: das   reicht  von Glamrock (SWEET!!! Glamrock!) über alten Rock’n’Roll der 50er,   Beat der 60er, gut gemachten Deutschen Schlager der 60er und 70er über   grundsätzlich fast alles aus den 70ern bis zum altmodischen Hardrock im Stil   von AC DC , STATUS QUO oder ZZ TOP.

 Am Schlagzeug landete er eher zufällig: sein Bruder Gerhard besaß bereits   1974 ein derartiges Instrument und Sepp- ansonsten musikalisch eher   unbeleckt - entdeckte bald, dass die Sache mit den "Trommeln easy zu   händeln" ist.

 Bereits zu "SOOPERS"- Zeiten 1980/81 trommelte er liebend gerne zu den   CCR-Hits.

 Seit 2012 trommelt Sepp auch wieder bei den Bayernrockern von  „STEINSCHLAG“, deren Debütalbum „Blädschauer“ bereits 1996 entstand (www.steinschlag.npage.de).

 Für den Drummer mit dem großen CCR- Archiv (der Bravo- Starschnitt von   1971 -in Vierer-Besetzung!- ist mittlerweile dank einer Dauerleihgabe eines   befreundeten CCR-Fans auch in der Sammlung) ist es in erster Linie wichtig,   die Magie der genialen CREEDENCE- Songs nicht in Vergessenheit geraten   zu  lassen.

 Wenn bei Konzerten auch junge Fans zu den CCR-Songs ausflippen, haben   sich für den Schlagzeuger alle Mühen gelohnt.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

       Jonas Schuhbeck - Gitarre, Mandoline, Backing Vocals .......

....und letztens, als Vertreter von Kult-Bassist Bo, auch am Bass im Einsatz!
Johnny , Jahrgang 1998, im "Hauptjob" bei "Johnny and the Yooahoos" im Bluegrass-Fach tätig, hat uns durch sein musikalisches Können,
 ähnlich wie sein Bruder Bastian, schon mehrere Male aus der Patsche geholfen,   wenn Not am Mann war!

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


                BASTIAN SCHUHBECK – GUITARS, MANDOLINE, DOBRO, 

 Bastian , Jahrgang 1995, spielt seit der 2. Klasse –also schon mehr als 10   Jahre-  Schlagzeug.

 Mit 13 zupfte er  Bass und ein Jahr später entlockte er der Gitarre die ersten   Töne. Dobro und Banjo folgten dann wiederum ein Jahr später, Basti war   zwischenzeitlich „schon“ in der 9.Klasse.

 Nachdem der Schlagzeuglehrer bei Bastian schnell an seine Grenzen   gekommen war, brachte Basti sich die übrigen Instrumente sicherheitshalber   lieber selber bei.

 Auf langen staugeplagten Urlaubsfahrten „unterhielt“ er die ganze Familie   gerne mit der Ukulele – wenn es sein musste auch mal 10 Stunden lang….

 Seine ersten Gastauftritte bei den Choogle Rockers begannen so ca. 2009.   Erinnert sei an dieser Stelle nur an das legendäre Motorradtreffen in Ungarn.

 Aktuell verfeinert Bastian den Chooglers Sound mit Dobro und Mandoline   oder auch mal als 3. Gitarrist, wo dies dem Song dienlich ist.

 Sollte Bo als etatmäßiger Bassist mal verhindert sein, kann Basti auch hier   jederzeit einspringen.


 Bastians musikalische Vorlieben sind ebenso vielfältig: Country Blues,   Beatles,  CCR, Crosby Stills Nash, The Band ; Progressive Rock (v.a. King   Crimson) ,

 Bis 2019 tourte Basti als Drummer  mit den Prog-Rockern "Karakorum"   durch  die Lande. Seitdem widmet er sich ganz dem Bluegrass. dem er mit "Johnny and the Yooahoos" als Sänger, Songschreiber und mit Banjo neues   Leben einhaucht

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx






Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.